Technische Daten

Maße

Reichstagsgebäude
Länge: 137,40 m
Tiefe ohne Freitreppen und Rampen: 103,65 m
Höhe bis Oberkante Hauptgesims Front: 27,00 m
Höhe bis Hauptgesims Türme: 40,00 m
Höhe ehem. Wallot-Kuppel bis Kaiserkrone über Gelände: 75,00 m
Höhe Foster-Kuppel über Gelände: 47,00 m
Höhe Aussichtsplattform: 40,70 m
Durchmesser Foster-Kuppel: 40,00 m
Bebaute Grundfläche: 11.200,00 m²
Umbauter Raum ca.: 400.000,00 m³

Licht – Raum – Skulptur
Länge Pyramiden – Basis West und Ost: 123,00 m
Länge Pyramiden – Basis Nord und Süd: 78,30 m
Höhe der Pyramidenbasis über Gelände ca.: 42,00 m
Höhe der Pyramide: 78,30 m
Höhe Scheitelpunkt der Pyramide über Gelände ca.: 120,30 m
Winkel Pyramidenseiten Nord und Süd: 51° 51′ 14“
Winkel Pyramidenseiten West und Ost: 63° 26′ 05“
Grundfläche der Pyramide ca.: 9.630,90 m²
Rauminhalt der Basispyramide ca.: 251.500,00 m³


Wellenlängen – Frequenzen – Technik

Sonnenlicht
380 – 780 nm = sichtbares Licht
487 – 566 nm = grünes Licht
470 – 520 nm = Größte Farbempfindlichkeit des menschlichen Auges
~500 nm = Symmetrieachse im physiologischen Farbenkreis
zwischen Gelb und Blau

Nd:YAG-Laserlicht *
532 nm = 563,5 Billionen Hz = visuelle Frequenz = Gelbgrün
512,52 nm = akustische Frequenz = 6. Unteroktave
256,26 Hz = akustische Frequenz = 7. Unteroktave
128,13 Hz = akustische Frequenz = 8. Unteroktave

Sonnenton **
2,99793E+17 nm/sec = Lichtgeschwindigkeit = 299 792,458 km/sec
32.312,52 Hz = Originalfrequenz Sonnenton (Ultraschall)
540 nm = 555,1 Billionen Hz = 34. Oktave des Sonnentones***
= visuelle Frequenz = Gelbgrün
252,44 Hz = akustische Frequenz = 7. Unteroktave = h
126,22 Hz = akustische Frequenz = 8. Unteroktave = H

126,22 Hz

Laser – Skulptur
8 optisch gepumpte Hochleistungs – Festkörper-Lasersysteme
8 Laserbänke für die Aufnahme gekoppelter Laser
4 Optik-Systeme mit Ein- und Auskopplung, Prismen, Kolimatoren, Ablenkungen
4 Steuerungselektroniken etc.

Klang – Skulptur
16 – Kanal – Surround – Anlage
400 DSP-gesteuerte Line-Array-Lautsprechersysteme.
4 Beschallungsbereiche:

Gebäudefassaden
12 je 5 m lange und 20 cm breite Lautsprecherzeilen.

Dachterrasse und Kuppel
18 und 8 schlanke Edelstahl-Stelen (H 3,5 m, Ø 30 cm)

Klang-Insel auf dem Platz der Republik
(Ø 50 m) 16 schlanke Edelstahl-Stelen, (H 5 m, Ø 30 cm)

Änderung der technischen Ausführung bleiben vorbehalten.


* Laser: Abk. für light amplification by stimulated emission of radiation; engl. Lichtverstärkung durch Emissionsanregung von Strahlung.

YAG: Yttrium-Aluminium-Mischoxyd mit Granatstruktur (Y3Al2O12). Mit Neodym (Nd) dotiert dient es als Medium für abstimmbare Laser (Neodym-YAG-Laser). Nd:YAG-Laser haben eine sehr gute Energie- und Sichtbarkeitseffizienz und verursachen nur geringe Energiekosten (zusammen ca. 2 – 2,5 kWh).

** Dem „Sonnenton“ liegt das theoretisch grundlegende Maß unseres Sonnensystems zugrunde, der Gravitationsradius der Sonne (1.476,6 m). Dieser stellt den Grenzwert dar zwischen energetischer Ausdehnung (Strahlung) und Zusammenziehung (schwarzes Loch). Die diesem Maß entsprechende Frequenz liegt bei 32.312,5 Hz. In den Hörbereich oktaviert ist diese Frequenz in der 7. Unteroktave bei 252,4 Hz als „h“ und in der 8. Unteroktave bei 126,2 Hz als „H“ hörbar.
*** Die 34. Oberoktave dieser Grundfrequenz ist bei 555 Billionen Hz (= 540 nm) als grünes Licht sichtbar; das Licht der Nd:YAG-Laser ist mit 532 nm nahezu identisch zur Wellenlänge von 540 nm.


Weitere Seiten:

Licht-Klang-Skulptur → | Klang-Skulptur → | Technische Daten → | Kommentare → | Werdegang → | Ausstellung KasselLicht-Land-Plastiken → | Ausstellungen Berlin Kommode → | Licht-Land-Plastik → | Palais am Festungsgraben → | Windkanal → | News → | Fotogalerie Fotomontagen → | 1:100-Modell → | Licht-Land-Plastiken → | 3-D Stereo-Fotos